Sachspenden


Die Spendenbereitschaft von Bielefelder Bürgerinnen und Bürgern ist überwältigend.

Für die Versorgung der in Bielefeld ankommenden Flüchtlinge können Sachspenden einen wesentlichen Beitrag zur Ausstattung der Unterkünfte mit Möbeln, Elektro­geräten (Kühlschränke/Herde), Haushaltswaren und Kinderspielzeug leisten.

Die Solidargesellschaft mbH der Stiftung Solidarität kümmert sich im Auftrag der Stadt Bielefeld um die Organisation der Sachspenden.

Gemeldete Sachspenden werden abgeholt, auf Gebrauchstüchtigkeit überprüft, erfasst, ggf. zwischengelagert und je nach individueller Bedarfslage in die Flüchtlingsunterkünfte transportiert. Ein Internet-Portal dient der Verwaltung der Sachspendenangebote und – bedarfe.

Die Stadt Bielefeld bittet um Verständnis, dass aufgrund nur begrenzter Lager­kapazitäten nicht alle angebotenen Sachspenden angenommen werden können. Deshalb werden über das Internet-Portal Listen mit den aktuell benötigten Ausstattungsgegenständen und sonstigen benötigten Spenden veröffentlicht.

Zur jeweils aktuellen Liste gelangen Sie durch einen Klick auf die Liste.

Kleiderspenden

Die Kleiderkammer in der Eisenbahnstraße bedankt sich bei den vielen Spendern aus Bielefeld und Umgebung für ihre Unterstützung in den letzten Wochen und Monaten. Weiterhin benötigen wir folgende Artikel:

  • Sommerbekleidung für Damen, Herren, Jugendliche und Kinder
  • Sommerschuhe für Damen, Herren, Jugend & Kinder
  • Sportliche Herrenbekleidung
  • Sportbekleidung
  • Handtücher, Badetücher, Küchenhandtücher
  • Bettwäsche : Bezüge + Laken
  • Rucksäcke, Sporttaschen, Schulranzen, Koffer
  • Schuhe, Schuhe, Schuhe!!

Besonders benötigt/gesucht werden momentan:

  • Kinderschuhe jeglicher Art
  • Herrenschuhe jeglicher Art

Bei den Kleiderspenden bitte zur Zeit nur Frühjahrs- und Sommerware.

Die Sachen bitte in der Kleiderkammer Eisenbahnstr. 29 – Eingang 29b – während folgender Zeiten abgeben:
Öffnungszeiten: Montag 14 bis 16 Uhr, Mittwoch von 10 bis 12 Uhr und Freitag von 14 bis 16 Uhr.
Bitte erst bei den Ehrenamtlichen in der Kleiderkammer melden – Sie werden dann zum Auto begleitet und man hilft Ihnen beim Tragen.
Die Kleiderderspenden bitte nicht direkt den Bewohnern aushändigen.

Ihre Ansprechpartnerin für Kleiderspenden ist Frau Heidi Thielke, Tel: 0521-888212.