Optimistentraining – Seminar für Ehrenamtliche 13.11.2015

Optimistentraining – Seminar für Ehrenamtliche 13.11.2015

HUMOR ist das „Salz des Lebens“ –

Wer gut gesalzen ist, bleibt lange frisch!
(orientalische Weisheit)

Kennen Sie das?
Mit hoher Motivation und dem Prinzip der Freiwilligkeit führen Sie ihr Ehrenamt aus und fühlen sich dennoch manchmal durch ihre Tätigkeit seelisch „belastet“. Gerade Arbeitsfelder, in denen Sie mit Menschen in Krisensituationen zu tun haben, erfordern von Ihnen immer wieder ein „Auspendeln“ an persönlicher Anteilnahme und Abgrenzung.

Auch in ehrenamtlichen Tätigkeitsfeldern müssen Sie mit Frustrationen im Alltag umgehen, Enttäuschungen wegstecken und Konflikte lösen. Diese Herausforderungen erfordern viel Energie!

Optimismus und Humor sind Zutaten für gute Energiereserven.
Mit einer gesunden Portion Optimismus ist jedes Problem leichter zu lösen. Mit Humor können Sie schwierige Situationen leichter bewältigen.

Im Seminar lernen Sie, einmal über sich selber zu lachen.

Sie lernen Aspekte einer Arbeits-/Lebenshaltung mit mehr Gelassenheit kennen.

Durch spielerischer Erfahrung in praktischen Übungen und deren Reflexion entwickeln Sie persönliche Kompetenzen, die Sie in Ihrem ehrenamtlichen Alltag einsetzen können.

Kursleitung:
Elaisa Schulz, Bielefeld,
Clownin, Humortrainerin, Theaterpädagogin,
www.elaisa-schulz.de

Wer kann teilnehmen? Personen, die freiwillig tätig sind

Teilnahmebeitrag: 32,00 € einschl. Getränke

Höchstteilnehmerzahl: 14 Personen

Zeit: Freitag, 13. November 2015,13 bis 18 Uhr

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Bielefeld
(großer Saal, 2. Stock)