Sprachsensibilisierung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Sprachsensibilisierung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

(Bielefeld 02.04.2016) Von „Erstaufnahmeeinrichtung, über Kleiderkammer bis zur Vorrangprüfung“ tauchen in der Lebenswelt von geflüchteten Menschen an vielen Stellen Wortungetüme auf, deren komplexe Bedeutungen nicht immer leicht zu erklären sind.

Wir möchten in unserem Workshop  für die Schwierigkeiten, die in unserer Sprache stecken, sensibilisieren und Tipps und Werkzeuge für die Praxis mitgeben.  Unser Ziel ist,  die Kommunikation für beide Seiten zu verbessern

Der interaktive Workshop bearbeitet folgende Themenblöcke:

  • Mehrsprachigkeit als Ressource
  • Sprachstrukturen des deutschen/Stolpersteine
  • Kommunikationsstrategien

Die Veranstaltung ist für die Teilnehmenden kostenfrei. Sie wird über das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung“ finanziert.

Veranstaltungstag: 30.04.2016 von 10.00 bis 16.00 Uhr

Veranstaltungsort: Mehrgenerationenhaus der AWO, Heisenbergweg 6, Bielefeld

Referentinnen: Alena Bleck und Dagmar Freitag, Trainerinnen im Förderprogramm Integration durch Qualifizierung

Anmeldungen bitte bis zum 20.04.2016 an: AWO Kreisverband Bielefeld, Andrea Hoffmann: a.hoffmann@awo-bielefeld.de.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen