Checkliste freiwilliges Engagement

Checkliste freiwilliges Engagement

Sie haben Interesse an einem freiwilligen Engagement, wissen aber noch nicht genau, wie und wo Sie sich engagieren möchten?

Folgende Fragen können Ihnen zur Orientierung helfen:

Zeit

  • regelmäßige Termine?
  • fest vereinbarte Termine: ein- o. mehrmals wöchentlich, 14 tägig, monatlich?
  • flexiblen Zeiteinteilung: individuell vereinbarte Termine?
  • längerfristig möglich oder klar begrenzter Zeitraum?

Ort / Mobilität

  • in der Nähe Ihres Wohnortes?
  • andere Stadtteile Bielefelds?
  • Fahrtkostenerstattung (Bus/Bahn) notwendig?

Kontakt

  • Wünschen Sie sich (neue) Kontaktmöglichkeiten und möchten sich für und mit anderen Menschen engagieren?
  • Begleitung und Unterstützung einer einzelnen Person?
  • Anleitung und Angebot für Kleingruppen?
  • Mit und für welche Menschen möchten Sie sich engagieren?
  • Kinder und Jugendliche, ältere Menschen, Menschen mit Beeinträchtigung,
  • Menschen mit Migrationshintergrund, Familien…?

Tätigkeit

  • praktisch, z.B. im Natur- und Umweltschutz, mit anderen kochen, bauliche/handwerkliche Unterstützung?
  • eigene Fähigkeiten, Interessen und Erfahrungen einbringen, z.B. Sprachen, Handarbeit, Computerkenntnisse, Musik, uvm.?

Ihre persönliche Motivation

  • etwas für Sie Sinnvolles tun, z.B. andere unterstützen, einen Menschen begleiten, gemeinsam ein Ziel verfolgen, eigene Erfahrungen weitergeben?
  • Kontakte knüpfen?
  • Phase einer beruflichen (Neu/Um-)Orientierung?
  • sich für ein gesellschaftspolitisches Ziel einsetzen, z.B. Menschenrechte, Artenschutz, Chancengleichheit für Kinder?